Schneeforsythie - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Ziergehölze > Laubabwerfende Gehölze > Botanische Namen
Schneeforsythie
Abeliophyllum distichum
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:

angenehmer Mandelduft, Rarität
einfach
weiß
März
normaler Gartenboden
laubabwerfend
grün
Sonne bis Halbschatten
Ziergehölz vor allem in kleinen Gärten
sparrig
120 - 175 cm
10 - 30 cm/Jahr
150 - 200 cm
 

 
Die Schneeforsythie schmückt ihre zierlichen Zweige bereits im März mit zahlreichen wunderschönen fast weißen bis manchmal zartrosa Blüten, die ihre Umgebung in ein angenehmen Mandelduft hüllen.
Sie wächst sparrig und wird zwischen 150 und 200 cm groß.
Im Sommer entwickeln sich kleine rundliche, breit geflügelte Nüsschen. 
Aufgrund Ihrer Kleinwüchsigkeit findet diese Rarität vor allem in kleinen Gärten Verwendung.
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü