Blaues Gänseblümchen - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Balkonpflanzen von A - Z
 
Blaues Gänseblümchen
Brachyscome iberidifolia - ein robuster Dauerblüher

 
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Größe:
Standort:
Wasserbedarf:
Düngebedarf:
Winterhart:
Mehrjährig:
Verwendung:
weiß, blau, violett, rosa
Mai bis Oktober
30 - 40 cm, aufrecht
Sonne bis Halbschatten
gering
gering
nein
ja
Balkonbepflanzung, Beetbepflanzung
Grabbepflanzung, Kübelbepflanzung

Das blaue Gänseblümchen ist eine sehr beliebte Zierpflanze für Garten und für Balkone, da es einfach zu pflegen ist und üppig wächst und blüht. Die robuste Balkonpflanze sollte nicht zu dunkel stehen. Sie freut sich über ein paar Stunden Sonne am Tag, kommt aber auch bei ganztägiger Sonneneinstrahlung gut zurecht. Die Erde für den Balkonkasten muss gut wasserdurchlässig sein, da sie, wie fast alle Balkonpflanzen, keine Staunässe verträgt. Gegebenenfalls sollte die Blumenerde mit Sand oder Blähton vermischt werden, um diese aufzulockern und durchlässiger zu machen. Die Pflanze benötigt auf dem Balkon nicht viel Wasser, dieses aber regelmäßig. Es ist darauf zu achten, dass der Wurzelballen nie vollständig austrocknet, aber auch nicht zu nass ist. Das blaue Gänseblümchen benötigt nur wenig Dünger. Ein normaler Blumendünger, der alle paar Wochen niedrig dosiert gegeben wird, reicht völlig aus, sofern dieser ausreichend Eisen enthält (Petuniendünger).
Die Pflanze ist sehr kälteempfindlich und darf im Frühjahr erst auf dem Balkon, wenn kein Frost mehr droht. Folglich stirbt sie spätestens mit dem ersten Frost im Herbst ab. Ein Überwintern ist an einem hellen und kühlen Ort (5-15°C) jedoch möglich.
 zurück weiter 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü