Cephalanthus occidentalis/Knopfbusch - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Duftgehölze > Botanische Namen
Cephalanthus occidentalis
Knopfbusch
Besonderheiten:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Duft:
Herbstfärbung:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
originelle Blütenform, Bienenweide
weißgelb
Juli - August
feuchter Gartenboden
angenehm
ja
laubabwerfend
mittelgrün
Sonne bis Halbschatten
Ziergehölz
strauchartig
80 - 130 cm
10 - 20 cm/Jahr
100 - 150 cm

 
Besonders auffallend an der Kopfblume (Cephalanthus occidentalis) sind die kugelrunden, weißen und duftenden Blütenstände, die aus bis zu 80 kleinen Röhrenblüten zusammengesetzt sind. Aus den Röhrenblüten ragen lange Staubblätter mit gelben Pollen hervor, was dem Blütenstand ein exotisches Aussehen verleiht. Blütezeit ist Juli/August. Die Blüten sind eine hervorragende Insektenweide. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge werden wie magisch angezogen. Der bis zu 1,5 m hohe Strauch kommt ursprünglich aus Nordamerika und ist bei uns völlig winterhart. Standort ist sonnig. Es ist darauf zu achten, dass in trockenen Sommern der Strauch zusätzlich gewässert wird, da er frische bis feuchte, ja sogar sumpfige Standorte bevorzugt.
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü