Cornus kousa chinensis / Chinesischer Blumenhartriegel - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Obstgehölze > Wildfruchtgehölze > Deutsche Namen
Chinesischer Blumenhartriegel
Cornus kousa chinensis
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Fruchtschmuck:
Herbstfärbung:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
essbare Früchte
eielliptisch, leicht gewellt
weiß
Mai - Juni
lockere, leicht saure Gartenböden
ja
ja
laubabwerfend
mittelgrün, im Herbst leuchtend rot
Sonne bis Halbschatten
Zierstrauch, Einzelstellung
straff aufrecht
200 - 300 cm
20 - 40 cm/Jahr
300 - 500 cm

 
Von Mai bis Juni trägt der Chinesische Blumen-Hartriegel seine grünlichgelben Blütenköpfchen, die von 4 großen weißen Blättern umgeben sind. Seine Früchte sind himbeerartig und mit ihrer dunkelrosa Farbe sehr dekorativ.
Das mittelgrüne Blätterwerk weist auf der Unterseite eine eher weißliche Farbe auf. Im Herbst verfärben sich die leicht gewellten Blätter leuchtend rot.
Dieser Hartriegel wird bis zu 5 m hoch, er wächst etwas stärker als die japanische Variante.

Die Früchte sind essbar, doch sollte die Schale wegen des herben Geschmacks nicht mitgegessen werden.
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü