Cornus mas / Kornelkirsche - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Heckenpflanzen > Zierstrauchhecke gemischt > Deutsche Namen
Kornelkirsche
Cornus mas
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Fruchtschmuck:
Herbstfärbung:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:

Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
Frucht mit hohem Vitamin C-Gehalt, Blüten vor Blattaustrieb
eiförmig
goldgelb
März - April
frische Lehm- und Humusböden, kalkliebend
ja
ja
laubabwerfend
grün, im Herbst gelb bis orange
Sonne bis Schatten
vielseitig verwendbar da schnittverträglich, Früchte für Marmelade
Großstrauch mit aufstrebenden Ästen, im Alter baumartig
250 - 350 cm
10 - 30 cm/Jahr
300 - 500 cm

 
Die Kornelkirsche wächst als Großstrauch mit aufstrebenden Ästen und oft mehrstämmig mit einer sparrigen Verzweigung.
Im Alter wird sie dann oft baumartig. Je nach Wuchscharakter erreicht sie eine Höhe von 3-5 m.
Interessant sind die goldgelben Blüten, die vor dem Austrieb im März- April den Strauch zieren. Die essbaren Früchte sind kirschähnlich und rot bis dunkelrot mit einem hohen Vitamin C -Gehalt. Ideal für die Zubereitung von Marmeladen und Gelee, oder auch als Likör.
Bildet in Europa das härteste Holz, es ist so schwer, dass es nicht schwimmt!

  • gelbe Blüte vor dem Laubaustrieb
  • essbare rote Früchte
  • oft malerischer Wuchs
  • schnittverträglich
  • anfangs langsam wachsend
  • anspruchslos, bevorzugt aber warme Standorte
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü