Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet' / Echter Rotdorn 'Paul's Scarlet' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Ziergehölze > Laubabwerfende Gehölze > Botanische Namen
Echter Rotdorn 'Paul's Scarlet'
Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet'
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:

Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
kurze Dornen an den Trieben
stark gelappt
dunkelrot
Mai - Juni
tiefgründiger Boden, kalkliebend
laubabwerfend
oberseits dunkelgrün, unterseits hellgrün
Sonne bis Halbschatten
Hausbaum, für Straßen und Alleen, in Parkanlagen und Gärten
Großstrauch oder Kleinbaum mit breit-kegelförmigen Wuchs
100 - 200 cm
30 - 70 cm/Jahr
300 - 500 cm

 
Den Namen hat er dank seiner karminroten gefüllten Blüten, die den kleinkronigen Baum oder Zierstrauch im Mai leuchten lässt. Da er auch einen starken Schnitt gut verträgt, eignet er sich auch für kleinere Gärten. Am liebsten steht er sonnig bis halbschattig, ein tiefgründiger humoser Boden wäre von Vorteil.
Der Echte Rotdorn wächst mittelstark auf eine Höhe von bis zu 6 m. Die Krone entwickelt sich zunächst breit kegelförmig, später fast rundlich. 
Seine Blüten erscheinen von Mai bis Juni, sie sind auffallend rot und gefüllt. Die dunkelgrüne Belaubung besteht aus breit eiförmigen, gelappten Blättern.
Der Rotdorn findet in Fußgängerbereichen, in Parkanlagen, an Straßen oder als Hofbaum immer eine geschmackvolle Verwendung. Der ideale Boden ist feucht und nährstoffreich.

  • gefüllte, karmesinrote Blüten
  • extrem frosthart
  • liebt nährstoffreiche und gut feuchte Böden
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü