Feuersalbei - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Balkonpflanzen von A - Z
 
Feuersalbei
Salvia splendens - anspruchloser Dauerblüher

 
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Größe:
Standort:
Wasserbedarf:
Düngebedarf:
Winterhart:
Mehrjährig:
Verwendung:
je nach Züchtung feuerrot, lila, rosa, weiß
Mai bis September
30 - 40 cm aufrecht
Sonne, Halbschatten oder heller Schatten
gering
gering
nein
bedingt
Balkonbepflanzung, Beetbepflanzung
Grabbepflanzung, Kübelbepflanzung


Die Pflanze bildet zumeist leuchtend rote Blütenstände, ist aber auch in anderen Farben (z.B. lila oder rosa)
erhältlich. Da sie recht genügsam ist, ist sie für helle und auch halbschattige Balkone gut geeignet und leicht zu Pflegen. Sie ist als Zierpflanze weit verbreitet. Durch gezieltes Beschneiden kann eine buschige Wuchsform gefördert werden. Hierzu empfiehlt es sich, die Spitzen der Triebe in der Wachstumsphase abzuschneiden. Dies führt zur Ausbildung neuer seitlicher Triebe und einem Wachstum in die Breite. Die Pflanze gedeiht an sonnigen Plätzen auf dem Balkon, kann aber auch im Halbschatten oder hellen Schatten erfolgreich gepflanzt werden.
Natürlich wächst sie umso üppiger, je mehr Licht sie erhält. Sie kommt mit allen Böden bestens zurecht. Sie benötigt nur recht wenig Wasser. Die Erde sollte stets feucht gehalten werden, jedoch darf die Oberfläche der Erde im Balkonkasten auch gerne mal austrocknen, dieses schadet der Pflanze überhaupt nicht. Nach der ersten Blüte sind die verblühten Blütenstände abzuschneiden. Dies führt zumeist dazu, dass erneut Blüten gebildet werden. So hat man lange Zeit Freude an den roten Blüten auf dem Balkon. Die Pflanze ist grundsätzlich mehrjährig, wird aber i.d.R. nicht überwintert, auch wenn es an einem hellen Platz mit Temp. zwischen 5°C und 10°C durchaus möglich wäre.
Zurück                                                                                                                                                             Weiter
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü