Hibiscus syriacus / Garteneibisch - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Heckenpflanzen > Zierstrauchhecke gemischt > Deutsche Namen
Garteneibisch in Sorten / Hibiskus
Hibiscus syriacus 
Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
Juli - September
nährstoffreiche Gartenböden
laubabwerfend
mittelgrün
Sonne bis Halbschatten
Kleinstrauch im Garten, lockere Hecken
strauchartig
100 - 150 cm
10 - 20 cm/Jahr
150 - 180 cm
Mit seinen schönen, großen Blüten ist der Hibiskus stets eine wahre Augenweide. Rund 200 verschiedene Arten gehören zu der schönen Pflanzenfamilie, die als Zimmerpflanze, auf der Terrasse und im Garten zum Einsatz kommt. Selbst lockere Hecken lassen sich mit dem blühfreudigen Strauch pflanzen, die durch Ausmaße von bis zu 2 m, in Ausnahmefällen bis zu 4 m Höhe über die warmen Monate hinweg mit ihren Blüten erfreut. Der Strauch-Hibiskus gehört zu den Malvengewächsen und lässt mit seiner breit wählbaren Farbenpracht so manches Gärtner-Herz höher schlagen.

Zu den beliebtesten Vertretern der Hibiskus-Gewächse gehört der Hibiscus syriacus, der auch als Garteneibisch, Strauch-Hibiskus, Eibisch oder Festblume bezeichnet wird. Er liebt warme, sonnige und geschützte Standorte, an denen er seine bis zu 8 cm großen Blüten in reicher Zahl entfaltet. Doch nicht nur der Hibiskus im Garten bietet dem Gärtner große Freude: Die schönen Blüten bergen auch für die Küche eine vielfältige Nutzung. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü