Ilex crenata 'Fastigiata' / Japanischer Säulenilex / Säulen-Berg-Ilex - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Ziergehölze > Immergrüne/ Wintergrüne Laubgehölze > Botanische Namen
Japanischer Säulenilex / Säulen-Berg-Ilex
Ilex crenata 'Fastigiata'
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Fruchtschmuck:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
langhaftender Fruchtschmuck, giftig
eirund bis elliptisch
weiß
Mai - Juni
humos und genügend feucht
ja
immergrün
dunkelgrün
Sonne bis Schatten
Heidegärten, Gräber, Rabatten,...
schmal säulenförmig, kompakt, langsam
25 - 50 cm
5 - 10 cm/Jahr
100 - 200 cm

 
Der Japanische Säulenilex oder auch Säulen-Berg-Ilex macht immer eine gute Figur, kein Wunder bei seinem schlanken, säulenförmigen und kompakten Wuchs.
Beim Anblick der immergrünen Belaubung fühlt man sich an Buchsbaum erinnert. Die einzelnen Blätter sind eirund bis elliptisch geformt. 
Die Blüten von Mai bis Juni sind cremeweiß, aber längst nicht so schmückend wie die schwarzen kugeligen Früchte, die im Herbst erscheinen und bis zum Frühjahr an der Pflanze haften. 
Seine Schattenverträglichkeit macht diesen Ilex vielseitig einsetzbar, so z. B. in Schalen und Kästen, in Rabatten, Heide- und Steingärten sowie als Grabbepflanzung.

    • schlanke Wuchsform
    • immergrüne Belaubung
    • für Sonne bis Schatten
    • Kübelhaltung problemlos möglich
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü