Itea virginica /Virginische Rosmarinweide - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Ziergehölze > Laubabwerfende Gehölze > Botanische Namen
Virginische Rosmarinweide
Itea virginica
Besonderheiten:
Blatt:

Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
schöne Herbstfarbe
elliptisch, lang haftend
weiß
Mai - Juli
normaler Gartenboden, kalkmeidend, gerne feucht und humos
laubabwerfend
grün
Sonne bis Halbschatten
Ziergehölz
aufrecht
60 - 100 cm
10 - 15 cm/Jahr
80 - 150 cm

 
Die Rosmarinweide findet bisher leider zu wenig Beachtung, dabei ist sie durch ihre von Mai bis Juli sichtbaren weißen und angenehm duftenden Blüten, ihrer Ausläuferbildung und nicht zuletzt ihrer schönen sommergrüne lang haftenden Belaubung, die sich im Herbst leuchtend rot bis violettrot färbt ein Gewinn für jeden Garten.
Das Laub haftet ähnlich wie bei den Buchen bis zum Ende des Winters an der Pflanze.
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü