Kerria japonica 'Pleniflora' / Gefüllter Ranunkelstrauch / Kerrie 'Pleniflora' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Heckenpflanzen > Zierstrauchhecke gemischt > Deutsche Namen
Gefüllter Ranunkelstrauch / Kerrie 'Pleniflora'
Kerria japonica 'Pleniflora'
Besonderheiten:
Blatt:

Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
ballförmige Blüten, auffällig hellgrüne Rindenfarbe
eiförmig, länglich
gelb
Mai - Anfang Juni
normale Gartenböden
laubabwerfend
grün, im Herbst gelbgrün
Sonne bis Halbschatten
Einzelstellung oder in Freiwachsenden Hecken
aufrecht, leicht überhängend, mit vielen Trieben
60 - 100 cm
20 - 60 cm/Jahr
150 - 200 cm

 
Die gefüllt blühende Kerrie oder der Ranunkelstrauch liebt einen sonnigen Standort, denn nur hier kann sie ihre ganze Blütenpracht von Mai bis Juni entfalten. Die goldgelben gefüllten ballförmigen Blüten wirken sehr gut im Kontrast zu dem kräftig grünen Laub.
An den Boden stellt die Kerrie keine Ansprüche. Sie wächst straff aufrecht und ist wenig verzweigt, da sie sehr vieltriebig ist bildet sie aber trotzdem einen blickdichten Strauch. Sie eignet sich für Einzelstellung und in Blütenhecken (gemischte Hecken). Sie wird nur 1 bis 2 m hoch, später leicht überhängend und ist sehr gut zu schneiden.

  • starkwüchsig, aufrechter und vieltriebiger Strauch
  • goldgelbe Blüte, dicht gefüllt im Mai bis Anfang Juni, Nachblüte im September möglich
  • früher Austrieb, hellgrünes Blatt, im Herbst gelblich, kann Ausläufer bilden
  • toleriert volle Sonne bis Schatten
  • anspruchslos, Staunässe und schwere oder trockene Böden werden nicht vertragen
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü