Kolkwitzia amabilis / Perlmuttstrauch / Kolkwitzie - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Duftgehölze > Botanische Namen
Perlmuttstrauch / Kolkwitzie
Kolkwitzia amabilis
Besonderheiten:

Blatt:

Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Duft:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:

Wuchs:

Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
malerischer Wuchs, süßer Duft, frosthart, stellt keine großen Ansprüche
oval, zugespitzt
rosa bis rotweiß mit gelbem Schlund
Mai - Juni
anspruchslos, normale Gartenböden
angenehm süß
laubabwerfend
grün, im Herbst bräunlich
Sonne bis Schatten
Blütenstrauch für Einzelstellung und in Hecken, als Gruppenpflanze
Strauch, breit aufrecht, malerischer Wuchs, im Alter überhängend
150 - 350 cm
20 - 50 cm/Jahr
200 - 350 cm

 
Der Perlmuttstrauch hat seinen Namen von der rosa perlmuttartigen Blüte von Mai bis Juni. Der frostharte Blütenstrauch zeigt seine Blütenpracht auch noch im lichten Schatten, vertragen kann er sogar schattige Standorte. An den Boden stellt die Kolkwitzie keine Ansprüche, wohl fühlt sie sich auf normalem Gartenboden.
Im Garten ist sie gern gesehen, einerseits wegen des überreichen Blütenschmuckes, andererseits wegen des malerischen Wuchses.
Je nach Standort wird sie 2-4 m groß.Sie überzeugt nicht nur durch ihre enorme Blütenfülle und die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge, sondern auch durch seine Verträglichkeit gegenüber sommerlicher Dürre.

  • dichtes, im Alter auch ausladendes Gehölz
  • bei zu starker Düngung leidet die Blütenbildung
  • sehr frosthart
  • überstehen Dürrezeiten
  • Blüten werden stark von Bienen und Hummeln beflogen
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü