Lonicera caerulea var. kamtschatica "Blue Velvet" / Blaue Kamtschatka-Heckenkirsche, Sibirische Blaubeere, Blaue Honigbeere - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Obstgehölze > Wildfruchtgehölze > Deutsche Namen
Blaue Kamtschatka-Heckenkirsche, Sibirische Blaubeere, Blaue Honigbeere
Lonicera caerulea var. kamtschatica "Blue Velvet
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Früchte:

Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:


Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:

eßbare Früchte, sehr frosthart
elliptisch, 4-6cm
gelb-weiß, schwach duftend
März-April
feuchte, leicht saure, sandig-lehmige Böden
Juni, blau-schwarz, länglich oval, bis 20 mm, vitaminreich, süßsäuerlich-aromatisch, eßbar, ähnlich Heidelbeere
laubabwerfend 
graugrün
Sonne bis Halbschatten
Solitär, Gruppenpflanzung, Garten, Heidegarten, Ziergehölz, Bienenweide, Wildobst, Vogelnährgehölz
klein, straff aufrecht wachsend
80 - 120 cm
5 - 20 cm/Jahr
100 - 150 cm


 
Die Sibirische Blaubeere 'Blue Velvet' kommt äußerlich und auch geschmacklich an die Heidelbeere heran. Ihre Früchte sind blaubereift, aber größer und länglich geformt. Sie schmecken mehr süß als säuerlich und sind reich an Vitamin C und D. Ihre honigsüßen, blauen Früchte schmecken frisch geerntet am besten.
Im März trägt die Pflanze kleine weiße Blüten mit Geißblattduft. Spätfrost während der Blütezeit ist für sie keine Schwierigkeit. Sie ist sehr anspruchslos und wächst in fast jeden Boden. Gut geeignet auch für Balkon und Terrasse als Kübelpflanze.

Wir empfehlen immer mehrere Pflanzen zu setzen, denn so ist die Befruchtung wesentlich besser.

zurück zur Startseite

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü