Lonicera purpusii / Winter-, Duft-Heckenkirsche - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Duftgehölze > Botanische Namen
Winter-, Duft -Heckenkirsche
Lonicera purpusii
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Duftstärke:
Früchte:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:

ungewöhnliche Blütezeit, duftend
oval bis elliptisch geformt, gegenständig
creme weiß
Dezember - April
normaler Gartenboden 
sehr intensiv
ja
wintergrün
mittelgrün
Sonne bis Halbschatten
auch für kleine Gärten geeignet
dicht verzweigt, überhängend
120 - 150 cm
20 - 30 cm/Jahr
200 - 300 cm


 
Ein blühender und duftender Winterzauber! Ein sommerlich-süßer Duft mitten im kalten Winter...da ist eine Winter-, Duft ? Heckenkirsche in der Nähe! Das Besondere an diesem schönen Gewächs ist die ungewöhnliche Zeit der Blüte. Zwischen Dezember und April streben die kleinen Blüten unaufhörlich der Sonne entgegen. Cremeweiße, nach Jasmin oder Honig duftende Blüten verzaubern ihre Umwelt. Während des Sommers entwickeln sich aus diesen wunderschön duftenden Blüten rote Früchte
Diese schöne (bot.) Lonicera purpusii eignet sich ausgezeichnet für kleine und große Gärten. Auch das Laub verbleibt, in nicht zu harten Wintern, an dem schönen Strauch. So entsteht im Zusammenspiel von dem mittelgrünen Laub und den cremeweißen Blüten, ein harmonisches Bild. Das einzelne Blatt ist oval bis elliptisch geformt. Dicht verzweigt wächst dieses wunderschöne, manchmal wintergrüne Gehölz zu einer Höhe von zwei bis drei Meter heran. In der Breite entwickeln sich 120 bis 150 Zentimeter. Jährlich legt das duftende Winterwunder circa 20 bis 30 Zentimeter in Breite und Höhe zu. Um in den vollen Genuss des Duftes zu kommen, pflanzt der Gärtner den Strauch dorthin, wo er regelmäßig vorbei kommt. Hier bietet sich der Eingangsbereich an. So genießt der Gärtner diese winterlichen Blüten mit dem zauberhaften Duft zu jeder Zeit. Auch in der Vase bringen kleine Zweige dieser schönen Pflanze ein sommerliches Flair ins Haus. Die duftende Winter-Heckenkirsche ist für den Menschen ein Gewinn für Auge und Nase. Auch die ersten hungrigen Hummeln und Bienen freuen sich über das frühe Nahrungsangebot.
Besonders als blühende Gartenhecke ist die Winter-, Duft-Heckenkirsche beliebt. Sie zeigt sich unkompliziert und wächst drei Meter in die Höhe sowie circa 150 Zentimeter in die Breite.  

  • sehr frühe Blüte
  • hat einen intensiven Duft
  • wird gerne von Insekten angeflogen
  • bildet nur wenige Früchte
  • robust und gesund
zurück zur Startseite

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü