Physocarpus opulifolius 'Angel Gold' / Blasenspiere 'Angel Gold' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Heckenpflanzen > Zierstrauchhecke gemischt > Deutsche Namen
Blasenspiere 'Angel Gold' ®
Physocarpus opulifolius 'Angel Gold' ®
Besonderheiten:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Jahreszuwachs:
Wuchshöhe
robust, pflegeleicht, winterhart, für Gartenanfänger geeignet
weiß
Anfang Juni - Ende Juli
normal
laubabwerfend
goldgrün
Sonne bis Schatten
Einzelstellung, Gruppen, Beete, Hecke, Unterpflanzung, Trog
buschig, aufrecht
100 - 150 cm
20 - 25 cm/Jahr
100 - 150 cm

 
Dieser sommergrüne und buschig wachsende Strauch ist ein wahres Farbwunder. Die wechselförmig angeordneten Blätter der Blasenspiere 'Angel Gold' überzeugen mit einem goldgrünen Ton und sind doppelt kerbig gesägt. Zudem besitzen sie im Frühjahr einen dünnen kupfernen Rand. Diese Pflanze ist allein durch ihr kontrastreiches Blattwerk ein magischer Blickfang. Im Juni und Juli beginnen die kugeligen Blüten, in Doldentrauben angereiht, explosionsartig ihre strahlend weiße Farbe zu zeigen und gesellen sich zu dem Laub. Zum Ende des Sommers verwandeln sich die Blüten in dekorative, violett-rote Hülsenfrüchte. Diese sind länglich, eiförmig und weisen eine Länge von bis zu einem Zentimeter auf. Selbst die Rinde repräsentiert sich in einem außergewöhnlichen Rotbraun.  
Durch ihre besondere und attraktive Farbenpracht ist die Blasenspiere 'Angel Gold' ® ein Kombinationstalent. Als Solitärstrauch wie in der Gruppe gepflanzt, schmeichelt sie den Augen. Kombiniert mit anderen Blüh- oder Blattschmuckstauden zieht sie alle Blicke auf sich. Sie bildet ein starkes Gerüst als Sicht- und Windschutz. Ebenso als Unterpflanzung im Beet oder im Trog ist sie ein wahrer Juwel für den Garten und besticht mit ihrer Farbvielfalt. 
zurück zur Startseite


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü