Pinus mugo pumilio / Kriechkiefer / Zwerglatsche - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Koniferen / Nadelgehölze > Botanische Namen
Kriechkiefer / Zwerglatsche
Pinus mugo pumilio
Besonderheiten:
Boden:
Nadeln:
Nadelfarbe:
Pflanzbedarf:
Standort:
Verwendung:

Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
vielseitig einsetzbar
anspruchslos
immergrün
grün
3 pro m², 2 - 3 pro Meter
Sonne bis Halbschatten
Parkanlagen, Hausgärten, freiwachsende Hecken, Schnitthecken
flachkugelig, im Alter weit ausgebreitet
120 - 150 cm
5 - 7 cm/Jahr
50 - 80 cm


Attraktive Kerzen auf wunderschönem dunkelgrünen Nadelkleid! Diese Schönheit wächst als kissenfömiger, niedergestreckter Kleinstrauch. Relativ langsam wächst die Zwergkiefer. Fünf bis sieben Zentimeter arbeitet sie sich jährlich ihrer endgültigen Größe von circa 50 bis 80 Zentimetern Höhe und 120 bis 150 Zentimeter Umfang entgegen. Teils flach am Boden kriechend, sind ihre kurzen Zweige aufwärts gerichtet und extrem dicht. Durch ihren flachkugeligen Wuchs, breitet sie sich im Alter weit aus. Ihre immergrüne Benadelung ist in einem kräftigen dunkelgrün gehalten. 
Die Sorten der Pinus mugo sind robust und pflegeleicht. Nach dem Anwachsen fällt die Pflege gänzlich weg. 

  • wächst als Kleinstrauch in kissenförmiger bis flachkugeliger Form
  • die einzelnen Zweige sind aufrecht, im Alter auch fast niederliegend
  • immergrün, Nadeln stehen zu zweit in dunkelgrün, Länge recht variabel
  • fühlt sich in Sonne bis Halbschatten am wohlsten
  • anspruchslos an den Boden, nicht zu feucht (nass)
zurück zur Startseite
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü