Potentilla fruticosa / Fingerstrauch - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Heckenpflanzen > Laubabwerfende Heckenpflanzen > Botanische Namen
Fingerstrauch / Potentilla
Potentilla fruticosa
Blütezeit:
Boden:

Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:


Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
Juni - Oktober
normaler lockerer Gartenboden, kalkmeidend
laubabwerfend
frischgrün
Sonne bis Halbschatten
Blütenstrauch für Einzelstellung und in Gruppen, für niedrige Hecken und Pflanzgefäße
Kleinstrauch, dicht verzweigt, aufrecht
80 - 130 cm
10 - 40 cm/Jahr
50 - 150 cm
Sensationeller Dauerblüher! Gemeinhin als Fünffingerstrauch bekannt, zählt der Fingerstrauch Potentilla zur Gattung der Dasiphora. Aufrecht und kompakt wachsend, erreicht dieses sommergrüne Gewächs eine Höhe von 120 bis 150 Zentimeter. In der Breite erreicht die Pflanze 100 bis 130 Zentimeter. Mit einer Geschwindigkeit von zehn bis 40 Zentimeter jährlich, wächst sie ihrem Ziel flott entgegen. Die zumeist fünfzähligen Blätter sind die Namensgeber des Fingerstrauches. Reichlich behaart sind die Unterseiten der Blätter. In der Zeit von Mai bis Oktober blüht die Pflanze dauerhaft und reich. Jetzt treibt der Strauch die zauberhaften, einfachen, reingelben und schalenförmigen Blüten in verschwenderischer Menge aus. Sein bevorzugter Platz ist in der Sonne bis Halbschatten. Ein normaler, lockerer Gartenboden ist ideal. Dieser Blütenstrauch findet seine Verwendung einzeln, in Gruppen oder in Pflanzgefäßen. Ebenso zur Unterpflanzung im lichten Schatten oder als solitärer Blütenstrauch. Dieser Kleinstrauch wächst dicht verzweigt und aufrecht.  
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü