Prunus laurocerasus 'Etna' / Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Etna' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Duftgehölze > Botanische Namen
Kirschlorbeer / Lorbeerkirsche 'Etna' ®
Prunus laurocerasus 'Etna' ®
Besonderheiten:
Blatt:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Duft:
Früchte:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:

sehr dicht wachsend, winterhart
glänzend, wechselständig
creme weiß
Mai - Juni
normale Gartenböden
angenehm duftende Blüten
für Menschen giftig 
immergrün
dunkelgrün, Austrieb bronzefarben
Sonne bis Halbschatten
Heckenpflanze, Einzelstellung, Gruppenpflanze
breit aufrecht, verzweigt
100 - 150 cm
10 - 30 cm/Jahr
150 - 200 cm


 
Die kleine Lorbeerkirsche für den Kübel oder Topf! Nicht zu hoch wachsende Sorten der Kirschlorbeere eignen sich hier vorzüglich zur Begrünung von Terrasse oder Dachgarten. Mit einer maximalen Höhe von zwei Metern, eignet sich der Kirschlorbeer 'Etna' für diese Art der Kultivierung. Zwischen 60 bis 150 Zentimeter benötigt sie in der Breite. Allerdings benötigt 'Etna' im Kübel ausreichend Platz für ihr kräftiges Wurzelsystem. 'Etna' zählt nicht zu den hoch wachsenden Sorten. Trotzdem gedeiht sie zu einer traumhaften Kirschlorbeerhecke heran. Bei einer Haltung von unter 160 Zentimeter entwickelt sie sich zu einem absoluten Schmuckstück. Mit ihrem gedrungenen Wuchs legt sie jährlich circa zehn bis 30 Zentimeter an Höhe zu. Sie wächst nicht schnell nach oben, dafür überzeugt sie mit besonderer Dichte. Etwa drei Sträucher empfehlen sich auf einen Meter für die Bepflanzung als Hecke. Die schönen dunkelgrün glänzenden Blätter bleiben den ganzen Winter hindurch erhalten. In der Sonne oder im Halbschatten gepflanzt, ist sie mit einem normalen Gartenboden mehr als zufrieden. In der Zeit von Mai bis Juni zeigt die (bot.) Prunus laurocerasus 'Etna' ihre wunderschönen Blüten. Betörend duftend verzaubern sie Mensch und Tier. Bienen und Hummeln freuen sich über die Futterquelle und kümmern sich um die Bestäubung.    

  • bildet kräftiges Wurzelsystem
  • gut frosthart und industriefest
  • eignet sich gut für Heckenpflanzung
  • nicht zu hoch wachsend
zurück zur Startseite

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü