Pyracantha coccinea 'Red Column' / Feuerdorn 'Red Column' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Heckenpflanzen > Immergrüne / Wintergrüne Heckenpflanzen > Deutsche Namen
Feuerdorn 'Red Column'
Pyracantha coccinea 'Red Column'
Besonderheiten:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Früchte:
Laub:
Laubfarbe:
Pflanzenbedarf:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöh
widerstandsfähig gegen Schorf, bedornte Triebe
weiß
Ende Mai - Juni
normaler durchlässiger Boden
zahlreiche orange Beeren
immergrün
dunkelgrün
3 pro Meter
Sonne bis Halbschatten
Fassadenbegrünung, Heckenpflanzung
schmal aufrecht, sparrig, als Hecke undurchdinglich
200 - 250 cm
20 - 50 cm/Jahr
250 - 350 cm

 
Ein Fest ohnegleichen für die Augen! Straff und aufrecht wachsend, präsentiert der Feuerdorn 'Red Column' seine unzähligen großen, feuerroten Früchte. Diese verfügen über eine unglaubliche Leuchtkraft und verzaubern ab September kontrastreich den Herbst und Winter. Auch an jungen Pflanzen ist der Fruchtbesatz unerwartet üppig. Dieser Feuerdorn zeichnet sich durch viele Vorteile aus. Er zeigt sich widerstandsfähig gegen Schorf, lässt sich gut schneiden, bietet Schutz und Nahrung für Vögel und zeigt sich außerordentlich frosthart. Botanisch heißt dieser schöne Liebling im Garten Pyracantha coccinea 'Red Column'. Auf normalen und durchlässigen Gartenböden gedeiht er am liebsten in der Sonne bis im Halbschatten. Straff aufrecht wachsend, erreicht er eine Höhe von zwei bis drei Meter. In die Breite ragt der 'Red Column' 150 bis 250 Zentimeter. Mit einer Geschwindigkeit von circa 20 bis 50 Zentimeter im Jahr, wächst er seiner Endhöhe schnell entgegen. Für die Pflanzung einer Hecke, setzt der Gärtner drei Exemplare mit einem Abstand von circa 30 bis 40 Zentimeter auf einen Meter. In seiner Blütezeit von Mai bis Juni treibt 'Red Column' unzählige weiße Blüten aus. Frühlingshafte Frische verströmt der Strauch mit seinem warmen grünen Laub und den zarten weißen Blüten. Mit ihrem zarten Duft sorgen sie dafür, dass der Garten zu einem Spektakel für Augen und Nase wird. 

    • aufrechter Wuchs mit bedornten Zweigen
    • widerstandsfähig gegen Schorf und immergrün
    • leuchtend rote Frucht im Spätsommer, die lange haftet
    • Herzwurzler, Wurzeln dringen tief ein und sind auch weit ausgebreitet
    • anspruchslos, bevorzugt aber nährstoffreiche Böden
zurück zur Startseite

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü