Sambucus nigra 'Haschberg' / Großfrüchtige Fliederbeere 'Haschberg' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Obstgehölze > Wildfruchtgehölze > Deutsche Namen
Großfrüchtige Fliederbeere 'Haschberg'
Sambucus nigra 'Haschberg'
Besoderheiten:
Blütenfarbe:

Blütezeit:
Boden:
Duft:
Früchte:
Laub:
Laubfarbe
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Jahreszuwachs:
Wuchshöhe:
auch für Holunderblütensaft /-sirup, kräftig duftend
rahmweiß
Mai - Juni
nährstoffreiche und feuchte Standorte
kräftig duftende Blüten
große,schwarze Doldentrauben bis 1000 g
laubabwerfend
grün
Sonne bis Halbschatten
Fliederbeere für den Hausgarten und den Erwerbsobstbau
Strauch, gut verzweigt
200 - 400 cm
30 - 60 cm/Jahr
300 - 500 cm

 
Die Fliederbeersorte 'Haschberg' zeichnet sich durch größere Früchte und besseren Ertrag als bei der gewöhnlichen Fliederbeere aus. Die einzelnen Doldentrauben können ein Gewicht von 1000 Gramm erreichen. 
Um einen gleichmäßigen Ertrag zu gewährleisten sollte er jedes Jahr stark zurückgeschnitten werden. Ein weiterer Vorteil ist seine Selbstfruchtbarkeit. Dies ist auch einer der Gründe weswegen er gerne für Plantagen genommen wird.


  • großfrüchtige Variante des bekannten Holunders
  • sparriger und breiter Wuchs
  • selbstfruchtbar
  • Blüten und Früchte können zu Saft und ähnliches verarbeitet werden
zurück zur Startseite


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü