Sorbaria sorbifolia 'Sem' / Niedrige Fiederspiere 'Sem' - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Ziergehölze > Laubabwerfende Gehölze > Botanische Namen
Niedrige Fiederspiere 'Sem'
Sorbaria sorbifolia 'Sem'
Besonderheiten:
Blütenfarbe:

Blütezeit:
Boden:
Laub:
Laubfarbe
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe
robust und frosthart
creme weiß
Juli - August
normaler Gartenboden
laubabwerfend
grün
Sonne bis Halbschatten
Ziergehölz, Kübel, Staudenrabatten,...
kompakt, gut verzweigt
80 - 150 cm
10 - 30 cm/Jahr
70 - 100 cm

 
Die Niedrige Fiederspiere 'Sem' ist eine filigrane Neuzüchtung und wächst kompakt, gut verzweigt und gedrungen auf eine Höhe von bis zu 100 cm.
Die Belaubung besteht aus fiederartigem Laub. Sein Austrieb erscheint mit einer ins Auge stechenden bronzeroten Farbe, zeigt sich dann später frischgrün.
Von Juli bis August setzen cremeweiße Blütenähren geschmackvolle Akzente, die auch auf zahlreiche Insekten wirken. Im Herbst ist die grüne Farbe der Blätter einer rötlichen Tönung mit hohem Zierwert gewichen.
Dieses robuste und frostharte Gehölz verfügt in Pflanzgefäßen oder Staudenbeeten über eine bestechende Wirkung.

  • sehr kompakt wachsender und gut verzweigter Blütenstrauch
  • fiederartiges Laub ist im Austrieb bronzerot, später frischgrün
  • cremeweiße Blütenähren
  • Insektennährgehölz
zurück zur Startseite


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü