Viburnum farreri / Duftschneeball - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Duftgehölze > Deutsche Namen
Duftschneeball
Viburnum farreri
Besonderheiten:
Blütenfarbe:
Blütezeit:
Boden:
Duft:
Laub:
Laubfarbe:
Standort:
Verwendung:
Wuchs:
Wuchsbreite:
Jahreszuwachs:
Wuchshöhe
frostharter Winterblüher
weiß bis rosa
Februar - März
normaler, schwach saure Gartenböden
ja
laubabwerfend
stumpfgrün, im Herbst rot bis violett
Halbschatten
Zierstrauch, Einzel- und Gruppenstellung
straff aufrecht
175 - 225 cm
10 - 25 cm/Jahr
200 - 250 cm

 
Pures Vergnügen für Auge und Nase verspricht der Duftschneeball!
Seine charakteristischen weißen bis rosa Blüten sitzen in Rispen zusammen und erscheinen im Februar/März - in milden Wintern auch entsprechend früher. Sie verwöhnen die Sinne mit einem auffallend intensiven Duft, dem man sofort erliegt. 
Die Belaubung besteht aus elliptisch geformten und stumpfgrünen Blättern, die im Herbst eine rotbraune Tönung annehmen.
Das frostharte und dichtbuschige Laubgehölz verfügt über einen straff aufrechten, später leicht übergeneigten Wuchs und erreicht eine Höhe von 200 - 250 cm.


zurück zur Startseite


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü