Winterheide (Erica carnea) - Gartencenter Rennbahnstrasse in Berlin - Weißensee

Gartencenter
Rennbahnstrasse
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sortiment > Pflanzen > Balkonpflanzen von A - Z
 
Winterheide/Schneeheide
(Erica carnea)


Blütenfarbe:
Blütezeit:
Größe:
Standort:
Wasserbedarf:
Düngebedarf:
Winterhart:
Mehrjährig:
Verwendung:
weiß, rosa, purpur
je nach Sorte Dezember bis Mai
30 cm
sonnig, Halbschatten
mittel
mittel
ja
ja
Balkonbepflanzung, Beetbepflanzung
Grabbepflanzung, Kübelbepflanzung

Die Schneeheide auch als Winterheide bezeichnet gehört zu der Familie der Heidekrautgewächse und kommt ursprünglich aus den Gebirgen Mittel- und Südeuropas. Sie wächst bis zu einer Höhenlage von fast 3.000 m. Auf den Balkonen in Deutschland besticht sie insbesondere durch ihre Winterhärte. Im Unterschied zu der Besenheide hat die Schneeheide nadelförmige Blätter. Die Wuchshöhe der Winterheide beträgt 30 cm. Die Blütenfarbe reicht von weiß über purpurn bis rosa. Je nach Sorte zeigen sich die Blüten von Dezember bis Mai. Die Pflanzzeit sollte zwischen September und November liegen. Wie bei der Besenheide ist bei der Schneeheide darauf zu achten, dass der Boden immer leicht feucht gehalten wird und spezielle Erde für Moorbeetpflanzen verwendet wird. Nach der Blütezeit sollte die Schneeheide gestutzt werden, damit sie im nächsten Jahr wieder genauso buschig wächst. Um im Winter ein Austrocknen der Pflanzen im Balkonkasten zu vermeiden, sollte an frostfreien Tagen hin und wieder gegossen werden.
zurück                                                                                                                                                                                weiter
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü